Race-Map

 

Mit der Race-Map kann jeder Läufer die Strecke in drei Geschwindigkeitsstufen noch einmal anhand eines Videos komplett nachverfolgen oder zur Vorbereitung für das Folgejahr schon durchlaufen. Die Kilometer-Streckenposition ist anhand einer Google Maps Karte sowie der Positionierung auf dem Höhenprofil ersichtlich.

 
  • Komplettes Video der ganzen Laufstrecke
  • Google Maps mit interaktivem Läufer zur Positionsansicht
  • Drei Geschwindigkeitsstufen (1x, 4x, 8x) des Videos
  • Höhenprofil zur Strecke (anklickbar zur Veränderung der Map + Videoposition)
  • Jede Streckenposition anwählbar
  • Einbettung von Elementen in der Karte möglich (Bilder, Videos, Infos)